Home | Kontakt | Sitemap |              

 

 

Suche

Gästeehrungen 2010

Gästeehrung Dezember 2010

Eine besondere Gästeehrung fand im Dezember statt. Seit 20 Jahren kommen Mitglieder eines ehemaligen Elternaktivs gemeinsam mit den Ehepartnern und dem ehemaligen Lehrer einer Schulklasse aus dem sächsischen Vogtland aus Netzschkau in die Ferienwohnungen zu Christine Krejtschi in unseren Ort. Damals hatte man gemeinsam die Idee, sich regelmäßig irgendwo zu treffen und ist seinerzeit auf ein besonderes Angebot von Ferienwohnungen Ch. Krejtschi – Wohnen zum halben Preis von Mitte November bis Mitte Dezember – aufmerksam geworden. Die Stammgäste aus dem Vogtland haben auch 20 Jahre Geschichte und Ortsentwicklung in Bischofsgrün miterlebt, fühlen sich sehr wohl in unserem Ort und lobten besonders die Gastfreundschaft und das Bemühen ihres Vermieters, den Urlaub kurzweilig und interessant zu gestalten.
Für die 20-jährige Verbundenheit zu Bischofsgrün bedankte sich Ekkehard Röder von der TI Bischofsgrün bei der gesamten Netzschkauer Gruppe – insgesamt nahmen 13 Personen an dieser Gästeehrung teil - mit Präsenten der Gemeinde und der Kur- und Tourist Information Bischofsgrün. Im Bild ganz links Gastgeber Christine Krejtschi.

Gästeehrung September 2010

Treuer Gast aus Reilingen im Gästehaus Pilz geehrt - trotz großer gesundheitlicher Probleme kam Walter König (2011 †- Bildmitte) aus Reilingen seit mittlerweile 5 Jahren jedes Jahr nach Bischofsgrün. Sein erster Besuch hier erfolgte bereits 1971 während einer Kur in der „Mainquelle“. Nur wenige Jahre später legte Walter König während einer Radtour einen Zwischenstopp in Bischofsgrün ein. Seit 5 Jahren verbrachte er seinen Urlaub nun jährlich bei Familie Hahn im Gästehaus Pilz. Neben Wanderungen besucht Herr König, dessen Markenzeichen ein großer, grauer Filzhut mit Anstecknadeln der Orte, die er besucht hat, ist, gerne die Bierstube im Kurhaus, wo er fest in den Kreis der „Stammtischbrüder“ integriert ist und er, wie er betont, viele nette Leute und gute Freunde kennengelernt hat. Für die Treue zu unserem Ort bedankte sich Susanne Steinlein von der Kur- und Tourist Information Bischofsgrün mit verschiedenen Präsenten.

Gästeehrung August 2010

Bereits seit 1975 kommen Adolf und Waltraut Klein sowie seit ihrer Geburt Tochter Dorothea aus Sankt Augustin in unseren Heilklimatischen Kurort. Familie Klein, welche schon die gesamte Familie, Freunde und Bekannte nach Bischofsgrün brachte, unternahm während ihrer langjährigen Aufenthalte von hier aus viele Wanderungen, Spaziergänge und Ausflüge. Die ersten Jahre „nächtigte“ man im Haus Pilz in der Jägerstraße, danach bei Marie Zapf in der Pension und seit 2008 im „Hotel garni Siebenstern“ bei Familie Zinnert. Herr Klein ist in der Nähe von Kulmbach aufgewachsen und so zog es ihn in den 70er Jahren zum Urlaub wieder in seine ehemalige Heimat. Für die langjährige Treue zu unserem Ort bedankte sich Ekkehard Röder vom Bischofsgrüner Tourismusbüro bei der Familie Klein sowie ihrer Tochter mit Präsenten der Erlebnisregion Ochsenkopf und des Tourismusverbandes Franken. Im Bild von links: Adolf und Waltraud Klein sowie Kerstin Zinnert vom "Siebenstern".

Gästeehrung Juni 2010

Seit nunmehr 10 Jahren verbringen Ursula und Manfred Hällßig aus Leipzig ihren Urlaub bei Familie Lottes in Bischofsgrün. Beim Durchblättern des Bischofsgrün- Prospektes fiel dem Ehepaar seinerzeit das Haus Ingrid ins Auge, weil es den gewünschten Kriterien, wie ruhig gelegen, kleines Haus mit wenig Betten usw. genau entsprach. Ihre Entscheidung haben die Hällßigs nie bereut und betonen immer wieder, dass sie nicht nur, aber vor allem wegen Familie Lottes nach Bischofsgrün kommen. Mit Familie Lottes verbindet sie ein freundschaftliches Verhältnis. So besteht auch außerhalb der Urlaubszeit das ganze Jahr über Kontakt, sei es telefonisch oder per Mail.  Für die langjährige Treue zu unserem Ort bedankte sich Susanne Steinlein von der Kur- und Tourist Information mit Präsenten aus Bischofsgrün und der Erlebnisregion Ochsenkopf. Im Bild von links: Horst Lottes, Ursula Hällßig, Ingrid Lottes sowie Manfred Hällßig.

Gästeehrung Mai 2010

Schon seit 30 Jahren ist Kurt Bauer aus Mannheim in Bischofsgrün bei Familie Georg Greiner zu Gast. Durch eine Sendung des Bayerischen Fernsehens auf das Fichtelgebirge aufmerksam geworden, fiel die Wahl bei der Durchsicht unterschiedlichsten Prospektmaterials aus dem Fichtelgebirge schließlich auf Bischofsgrün als Urlaubsort. Bis zum Tod seiner Frau vor 2 Jahren kam Herr Bauer immer gemeinsam mit ihr hierher und hat auch im Verwandten- und Bekanntenkreis fleißig die Werbetrommel für unseren Ort gerührt. So verbrachten bereits sein Sohn und Mitglieder des Gesangsvereins von Herrn Bauer ihren Urlaub in Bischofsgrün. Für die langjährige Treue zu unserem Ort bedankte sich Susanne Steinlein von der Kur- und Tourist Information mit einem Boxbeutel und Weingläsern. Im Bild von links: Familie Greiner sowie Herr Bauer.

 

Gästeehrung März 2010

Berliner Stammgäste seit 10 Jahren in der Hammerschmiede
Familie Fred und Heidi Eichhorn aus Berlin
weilte bereits das 10. Jahr in Bischofsgrün und ist nach eigenen Aussagen schon fest verwurzelt mit unserem Ort und ihren Gastgebern, der Familie Rieß vom Gasthof Hammerschmiede. Nachdem die Berliner sich vor 10 Jahren ein Gastgeberverzeichnis zuschicken ließen, fiel seinerzeit die Wahl auf den familiär geführten Gasthof. Die Eichhorns, die immer im Winter Urlaub bei uns machen, fühlen sich rundherum wohl in unserem Ort und kommen immer gerne wieder. Im Rahmen einer Gästeehrung überreichte Ekkehard Röder vom Bischofsgrüner Tourismusbüro Familie Eichhorn ein Präsent der Erlebnisregion Ochsenkopf sowie eine kleine Erinnerung aus unserem Ort. Im Bild: Adam Rieß, Heidi und Fred Eichhorn sowie Maria Rieß



© 1997-2017 www.bischofsgruen.de | Impressum & Datenschutz | Kontakt | Seite drucken