schanze3

Pfingst-Pokalspringen

Pfingstskispringen in Bischofsgrün

Traditionell eröffnet der Ski-Club Bischofsgrün auf seinen drei Ochsenkopfschanzen – Hillsize 17, 34 und 71 Meter die Sommerserie im Skispringen.

Beginn ist am Pfingstsonntag um 13:30 Uhr auf der kleinen Anlage für Anfänger bis zu elf Jahren. Der Anschluss erfolgt auf der mittleren Schanze bis zu 14 Jahren und um 14 Uhr erfolgt der Start ab 13 Jahren für Qualifizierte auf der großen Anlage, jeweils für beide Geschlechter.
Der Schanzenrekord liegt auf der großen Schanze bei 73,5 Metern, auf der mittleren bei 30,5 und auf der kleinen Anlage bei 18 Metern.

Der veranstaltende Ski-Club Bischofsgrün erwartet für die kleine Schanze rund 15, für die mittlere ca. 10 und für die große um 40 Springerinnen und Springer.
Die Athleten kommen in erster Linie aus der Region und aus den benachbarten Bundesländern Thüringen und Sachsen, wo sich einige Hochburgen des nordischen Skisports befinden.

Nach der Siegerehrung findet anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Ski-Clubs von 1909 noch ein Schanzenfest statt.

Kommentar verfassen